Wappen Birgel

Jagdgenossenschaft

 

 

 

 

Jagdgenossenschaft Birgel

 

(1) Aufgabe der Jagdgenossenschaft ist die gemeinschaftliche Nutzung und Verwaltung ihres Jagdausübungsrechts auf den Grundflächen ihrer Mitglieder.

(2) Die Jagdgenossenschaft ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie steht hinsichtlich der Wahrnehmung ihrer Aufgaben unter der Rechtsaufsicht der Jagdbehörde.

(3) Geschäftsjahr der Jagdgenossenschaft ist das Jagdjahr (1. April bis 31. März).

§ 2

(1) Mitglieder der Jagdgenossenschaft sind die Eigentümerinnen und Eigentü­mer der zum gemeinschaftlichen Jagdbezirk gehörenden zusammenhängenden Grundflächen (§ 12 NJagdG), nebst den ihrem gemeinschaftlichen Jagdbezirk angegliederten Grundflächen, mit Ausnahme der Grundflächen,

1.    die nach § 9 NJagdG befriedet sind, auch wenn eine beschränkte Jagdaus­übung zugelassen ist,

2.    auf denen sonst die Jagd dauerhaft nicht ausgeübt werden darf.

   Die Mitgliedschaft in der Jagdgenossenschaft endet mit Verlust des Grund­eigentums.

 

 

§ 3

Die Jagdgenossenschaft hat folgende Organe:

1.    den Jagdvorstand,

2.    die Versammlung der Mitglieder.

 

Jagdvorstand:

 

 

Jagdvorsteher:              z. Zeit unbesetzt! Die Geschäfte übernimmt bis zur Neuwahl der stellv. Jagdvorsteher

 

 

stellv. Jagdvorsteher:    Elmar Malburg

Kassierer:                      Manfred Pick

Beisitzer:                       Andre Esch

                                      Patrick Schmitz

 

                 

                                    

 

 

 

Größe des Jagdbezirks:  653 ha

Waldflächen              :  250 ha

Gemeindewald           : 158 ha

Privatwald                 : ca. 7 ha

 

Lissendorfer Wald in Birgel 53 ha

Birgeler Wald in Lissendorf 67 ha

 

 

 

 

 

 

Copyright: Ortsgemeinde Birgel
© 2007-2018

powered by HesaSys

Letzte Aktualisierung: 09.03.2018 07:37:06